Loge Index

 



Die makoge - ein Orchester - viele Nationen - viele Sprachen










 


 



Download unserer
Visitenkarte ...


Foto: Frank Sonnenberg


hier geht's ...

 

"Ich bin verliebt in meine Stadt ..."
Else Lasker-Schüler

    
 

 

                                           

 


 

27.09.15

13.40 Uhr

 
Duisburg, Mercatorhalle im "City-Palais"

 


24.10.15

10.00 Uhr

 
für Mandolinen- und Gitarrenschüler

 

 


          

10.06.15
 

Eine neue Seite mit Fotos ist im Aufbau ...

weiter ...

             

   
          

13.04.15
 

 

Eine überarbeitete Fassung der Chronik der makoge von 1919 bis heute ist im Netz.

weiter ...

   
  

  



 

 

 

30.05.15

    
     Fotos :
   

ensemble - workshop

Auch diesmal lohnte es sich, dem Samstag entgegen  zu fiebern, denn bei diesem Workshop ließen wir die Diskokugel glitzern bis sie explodierte. Tief aus der Kiste mit den Hits der 70er und 80er Jahre kramten wir genau das hervor, was das Tanzbein zum Schwingen bringt...

 

  

 

 

 

   

american mandolin  

Konzert mit dem in 2015 für den Grammy nominierten
amerikanischen Mandolinisten Mike Marshall

                                                                                                          

Konzertankündigung von
Brigitta Hildebrand / Radio KiloWatt vom 5.5.2010
 

 

"Amerikanischer Mandolinist rockt Stadthalle"

(Da die WZ als einziges lokales Organ der Tagespresse kulturelle Ereignisse nur noch in Ausnahmefällen rezensiert, sind wir für Einsendungen von Besuchern immer dankbar : info (at) makoge-wuppertal.de)

 

(Besucherrezension)

 

 

Gator Strut  (mp3)                      Monroe Medley  (mp3)  

 


 

29.04.15
 

 

MUSIKGESCHICHTE - MEDIENGESCHICHTE

Die Musik des Radios

von Patrick Hahn 

(nmz; 9. Februar 2012)

"Kehren wir von den elektrisierenden Ereignissen der Pferderennbahnen, der Box-Arenen und der Sechs-Tage-Rennen zurück in unser angestammtes Terrain: das der Musik. Zu den Besonderheiten des deutschen Rundfunksystems gehört neben der unabhängigen Finanzierung – für die die BBC als Vorbild dient – auch die Präsenz von Klangkörpern. Bereits die Ende der 1920er Jahre gegründeten Rundfunkverbände verfügten über Klangkörper.

Neben diesen orchestereigenen Klangkörpern wurden von den Sendern regelmäßig Unterhaltungs- und Tanzkapellen, Blasorchester, Militärkapellen, Stadttheaterorchester und Kammermusikvereinigungen verpflichtet. Darunter so hübsche Ensembles wie die Mandolinenkonzertgesellschaft Wuppertal und ähnliche Ensembles."

   

 

24.03.15

 

www.wuppertal.de  

Rückblick des Kulturbüros auf die Jüdischen Kulturtage NRW in Wuppertal:
 

"Die Jüdischen Kulturtage sind am 22. März

mit einem furiosen Konzert des Duo Wajlu und der Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal

zu Ende gegangen."

 


 

auftakt  

Bericht über die makoge in

Auftakt   Ausgabe 1-2015
               Seite 44-45

 


   
 

22.03.15

 

 

   

jüdische kulturtage rheinland 2015
 
gemeinsam mit dem Duo Wajlu  /
Roswitha Dasch und Katharina Müther

 


Mit  a Shmeykhl ...

verließen wir das Opernhaus nach diesem wunderbaren Konzert ...

 

 

 

Besucherrenzension ...

 
 


 

22.03.15

 

   

 

in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Haan und der Musikschule Haan e.V.

        


 


 

22.02.15

kirchenkonzerte
 
gemeinsam mit Schülern der Bergischen Musikschule Wuppertal
anlässlich des Jubiläums
 
"50 Jahre Bergische Musikschule"


              

          

 



 

16.11.14

nordlichter
 
 
Werke von Edvard Grieg
und Christian Sinding
 

mp3 
Rada Krivenko,  Mandoline 

mp3 

Nina Koufochristou,  Sopran


 


 

25.10.14

ensemble - workshop
 
Völlig losgelöst von aller irdischen Musik sind wir diesmal unterwegs und dringen schwerelos in Galaxien vor, die noch nie zuvor ein Mensch gehört hat ...

   
 

   

10.10.14

Wuppertal ...

"... ist 'ne schöne Stadt...  und die kann mir keiner ausreden"

Heimatort Wuppertal, WDR 10.10.2014
   
 
   
 

02.09.14

zeitgeschichte

Tondokument einer damaligen Mitspielerin aus dem Jahr 1969
über die Geschichte der makoge
von 1947 bis 1968.

mp3-Dokument

Erinnerung an die Nachkriegszeit

"und traute seinen Augen nicht, dass im Orchester vier Damen saßen. Denn die waren ihm gar nicht willkommen."

 

   
 
   
 

30.08.14

viertelklang

Türkische Sufimusik in einer katholischen Kirche und
ein Derwisch, der sich beim Sematanz um den Altar dreht  -

DAS ist Wuppertal  !

 „Ich war gerade noch beim Mandolinenkonzert in der Diakonie Kirche, das war super... "  (Eine Konzertbesucherin; WZ, 1.9.2014)

   
 

  
 

29.07.14

Wir sind schockiert und entsetzt über den Brandanschlag auf die Synagoge in Wuppertal.

Wir Wuppertaler sind stolz auf unsere Stadt, auf unsere bunte Kulturszene und auf unser friedliches, gemeinsames Miteinander, seien wir Christen, Muslime, Juden oder
Angehörige anderer Religionen. Dies lassen wir uns nicht nehmen !
 

Solidarität mit der jüdischen Kultusgemeinde und Kampf gegen jeden Antisemitismus !


 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

GOWEBCounter by INLINE  

 IMPRESSUM:

Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal e.V.

Verantwortlich i. S. d. § 10 Abs. 3 MDStV: Th Horrion

 

 Optimierung:
Bildschirmauflösung 1024*768
Opera 12.16

Letzte Aktualisierung: 10.06.2015
Kontakt: info (at) makoge-wuppertal.de
© Th. Horrion
 
 

 

 
Plakatgestaltung:
 
Silke Newig - MedienDesign